MEMWALKS


Wissenschaftliche Studien zeigen, dass der Lebensstil eines Menschen entscheidende Auswirkungen auf das Risiko einer Demenz hat. Mangelnde Bewegung sowie fehlende geistige Stimulation erhöhen das Risiko von eintretendem Gedächtnisverlust und Demenz.

Kardiovaskuläres Fitnesstraining hat einen schützenden Effekt auf das Gehirn, selbst wenn das Training erst ab dem 50. Lebensjahr begonnen wird.

Das wissenschaftlich fundierte Trainingsprogramm von neotiv fokussiert sich auf den Nutzen von kardiovaskulärem und Gedächtnistraining, wodurch gezielt die Regionen im Gehirn angesprochen werden, die bereits früh durch eine Demenz betroffen sind.

  • Wissenschaftlich fundierte App zur Erkennung und Minimierung von Demenzrisiken
  • Entwicklung verschiedener Trainingsmodule
  • Design und Realisierung einer Meta-Game Ebene
  • Zielgruppe: Menschen ab 50+ Jahre
  • Für Smartphones & Tablets

TAKE BETTER CARE OF YOUR BRAIN

TAKE BETTER CARE OF YOUR BRAIN

PROJEKTBAUSTEINE


Als Kooperationspartner des Gründungsprojektes "neotiv" der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg übernimmt Thera Bytes die Entwicklung der mobilen Module des Gehirntrainings.

Die einzelnen Trainingsmodule basieren auf wissenschaftlichen Paradigmen. Unser kreativer Ansatz bewegt sich im festgelegten Rahmen.

Für die Zielgruppe älterer Menschen ist eine klare Strukturierung sowie eine gute Benutzerführung von höchster Wichtigkeit. User-Experience-Konzepte aus der Games-Entwicklung finden hier zum Großteil Anwendung.
Für die Entwicklung des mobilen Produkts von neotiv werden verschiedene Module in einer Spielwelt zusammengefasst.
Wir bezeichnen dies als Meta-Ebene und bringen an dieser Stelle unser Experten Know-How aus der Games-Industrie ein.

Thera Bytes konzipiert und entwirft eine tropische Inselwelt, auf der der Spieler an die Hand genommen und zu regelmäßigen Trainings animiert wird.