Thera Bytes besucht die conhIT 2016

Thera Bytes wird mit Spielidee zum Thema Ernährung bereits zum zweiten Mal gefördert
Mai 2, 2016
Projekt „Walk the Stars“ auf German Dev Days vorgestellt
Mai 28, 2016

Thera Bytes besucht die conhIT 2016

Vom 19. – 21. April fand die diesjährige conhIT Messe in Berlin auf dem Messegelände statt. Die Veranstaltung kombiniert Industriemesse, Kongress, Akademie sowie Networking und verbindet IT mit der Gesundheitswirtschaft. Für Thera Bytes reiste Geschäftsführer und Gründer Thorsten Feldmann in die Bundeshauptstadt und machte damit seine erste Erfahrung mit der conhIT:

IMG_2078

Digital Healthcare verteilt auf vier Hallen mit Kongress, Akademie, Networking und Industrieständen.

 

„Für mich sind Messen und Kongresse nichts Neues, da ich seit über 10 Jahren auf solchen Events unterwegs bin. Allerdings konzentrierte ich mich dabei stets auf die Games-Themen und internationalen Events. So war ich gespannt, was mich in der Welt der Healthcare IT wohl erwarten würde.

Insgesamt war ich überrascht, wie viele Firmen und Aussteller vorzufinden waren. Für mich zeigten sich beherrschende Themen in digitalen Lösungen zur sektorübergreifenden Arzt-Patienten-Kommunikation, digitale Patientenakte sowie Dokumentation von Daten. In der mobile health zone konnte man Impulsvorträgen zuhören und ebenso stellten sich junge Start-Ups den Krankenkassen vor. Mobile Apps bildeten also ebenfalls ein Schwerpunktthema.

Doch wo sind die spielerischen Anwendungen? Hier war das Angebot sehr rar, wenngleich ich ein hohes Interesse bei meinen Gesprächspartnern feststellen konnte. Viele Unternehmen setzen sich damit gedanklich auseinander. Projekte findet man aber kaum. Hier sehe ich den Grund unter anderem darin, dass die digitale Transformation im Gesundheitsbereich erst im Anfangsstadium ist und die entsprechenden Einrichtungen noch mitten in der Evaluation stecken.

Mir ist mit dem Besuch der conhIT deutlich geworden, dass noch eine Menge Arbeit vor uns liegt. Dies betrifft sowohl die Sensibilisierung für das Thema „Applied Games for Health“ sowie die Aufklärung über das Medium „Computerspiel“ insgesamt. Mit der Vision des spielenden Menschen auf Rezept bin ich angetreten und in Berlin wurde ich erneut inspiriert und in meiner Unternehmung bestärkt. Ebenso habe ich erneut viele spannende Einblicke in eine hoch dynamische Branche erhalten und dabei viel gelernt.

Wir setzen den Dialog fort und werden bereits Ende Mai erneut nach Berlin reisen. Neues Ziel wird dann das Charité Entrepreneurship Summit 2016 sein.

1 Comment

  1. Doreen sagt:

    Spannend! Freue mich schon auf Euren nächsten Beitrag 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.